Caritas-Sommersammlung: Du für den Nächsten

Unter dem Motto "Du für den Nächsten" läuft bis zum 26. Juni 2021 die Sommersammlung der Caritas. In diesem Jahr wird in den katholischen Pfarreien gesammelt, um Menschen helfen zu können, die zum Beispiel durch die Corona-Pandemie unverschuldet in Not geraten sind.

Um Kinder, Einsame, Alte oder Kranke zu unterstützen und anderen Benachteiligten die soziale Teilhabe an unserer Gesellschaft zu ermöglichen, wären die Sammler gerne von Haus zu Haus gegangen. Aber das ist auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht möglich. Stattdessen wird kontaktlos in den katholischen Kirchen auf die Sommersammlung aufmerksam gemacht.

In den Kirchen der Pfarrei St. Peter und Paul Witten, Sprockhövel, Wetter wird am 19. Juni die Kollekte für die Sommersammlung bestimmt sein.

In der gleichnamigen Pfarrei St. Peter und Paul Witten, Sprockhövel, Wettter liegen entsprechende Infoschreiben und Überweisungsträger aus. Die Durchschrift des Zahlscheins und der Kontoauszug gelten bis zu 200 Euro als Spendenquittung für das Finanzamt.

Das vergangene Pandemie-Jahr hat gezeigt, wo die Spenden aus der Sommersammlung dringend benötigt werden: Für kurzfristige, unbürokratische Hilfe vor Ort. Im Jahr 2019 kamen bei allen Sammlungen und Kollekten für karitative Aufgaben im Ruhrbistum Essen etwas mehr als 725 000 Euro zusammen. Die Hälfte der Erträge stand anschließend der Pfarrcaritas vor Ort zur Verfügung. Die andere Hälfte der Spenden erhalten die Orts-Caritasverbände und der Diözesan-Caritasverband für ihre Unterstützungsprojekte.

https://www.wirsammeln.de/startseite