Radeln für ein gutes Klima

Die Caritas Ennepe-Ruhr radelt für ein gutes Klima - zum ersten Mal ist ein Team der des Verbands beim "Stadtradeln" angemeldet. Bei dem Wettbewerb geht es darum, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Ob Profi oder Anfänger, mit Muskelkraft oder mit E-Bike - jeder Kilometer zählt. Besonders, wenn er sonst mit dem Auto zurückgelegt worden wäre. Vom 1. bis 21. Mai läuft die bundesweite Aktion. Mit der kostenlosen App "Stadtradeln" können die Kilometer gesammelt werden. Alternativ können die Strecken auch per Hand eingegeben werden. Weitere Infos auf www.stadtradeln.de. Neben hochwertigen Preisen für die Gewinnerteams gibt es für die Teilnehmer*innen der Caritas Ennepe-Ruhr auch intern etwas zu gewinnen. Anke Duarte (Foto) von der Suchthilfe in Schwelm, die mit ihrem E-Bike sowieso so oft es nur geht zur Arbeit fährt, hätte zum Beispiel gute Chancen, die meisten Kilometer im Team zu erradeln. Der Ehrgeiz ist geweckt…

www.stadtradeln.de