In der Kreativ-AG der Offenen Ganztagbetreuung an der Städt. Katholische Grundschule St. Marien wird fleißig für Ostern gebastelt. Schnell schnappen sich die sechs Kinder, die an diesem Tag in der Offenen Ganztagsbetreuung an der Kreativ-AG teilnehmen, die Pinsel und malen kleine Blumentöpfe an. Und gleich danach bekommt jeder eine kleine leere Getränkeflasche, aus denen mit Klebestreifen und Pappohren kleine Hasen entstehen. „Guck mal, wie meiner aussieht“, ruft die siebenjährige Amelie ihrer Freundin Daria zu und beide freuen sich über ihr Werk. „Wir versuchen immer etwas zu basteln, das wir in einer Stunde fertigbekommen“, erklärt OGS-Betreuerin Heike Dürholt. „Damit die Kinder schnell Erfolgserlebnisse haben und etwas mit nach Hause nehmen können“, ergänzt ihre Kollegin Heike Schemann, die studierte Künstlerin ist mit Atelier in Haßlinghausen.

Aber nicht alles aus der Kreativ-AG ist für zu Hause. So wurden vor kurzem Zaunlatten bunt bemalt, die jetzt den Schulhof der Städt. Katholische Grundschule St. Marien schmücken. Von Osterhasengesichtern über Vögeln aus Plastikflaschen bis hin zu Nistkästen aus Milchkartons – in der Kreativ-AG geht es kreativ zu. Und nach-haltig. Dafür werden auch mal Klorollen gesammelt oder eben alte Getränkeflaschen.

Einmal pro Woche sorgt das Gruppenangebot für Abwechslung im Offenen Ganztag. „Daneben gibt es noch unsere Wald-AG, die bei Wind und Wetter den Wald erforscht. Und die Chill-AG, in der Entspannungstechniken vermittelt werden“, erklärt Heike Dürholt. Seit Anfang des Jahres ist die Offene Ganztagsschule unter der Trägerschaft der Caritas Ennepe-Ruhr. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es wichtig, den Kindern im Nachmittagsbereich mehr als die reine Betreuung anzubieten. „Die Kinder sollen einen Mehrwert aus der Zeit ziehen“, erklärt OGS-Leiterin Nina Lisson.

Und dass die Schüler Spaß daran haben, das sieht man in der Kreativ-AG sofort. Die fertigen Hasen werden am Ende in die bemalten Töpfe gesetzt, in die noch Kresse-Samen gesät werden. „Ostern kann kommen“ freuen sich Amelie und Daria gemeinsam mit ihren Mitschülern über ihre kleinen Bastelwerke. 

Mehr zur OGS-Trägerschaft der Caritas finden Sie hier: https://www.caritas-en.de/helfen-beraten/test

 

 

Zurück

Ihr Kontakt zu uns

Patrizia Labus

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  02336  819538 

E-Mail:    patrizia.labus@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Marienweg 5

58332 Schwelm

Claudia Kook

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  02336  819537 

E-Mail:    claudia.kook@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Marienweg 5

58332 Schwelm