Aktuelle Meldungen

Eine Million Kerzen in Hattingen 2018

Eine Million Sterne

Eine Million Kerzen möchte die Caritas im Rahmen ihrer bundesweiten Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ Mitte November zum Leuchten bringen. Auch der Caritasverband Ennepe-Ruhr beteiligt sich am 15.11. in Hattingen. #EineMillionSterne mehr

Arne Rüger

Verluste an Geldspielgeräten haben sich verdreifacht

In Hattingen hat in den letzten zehn Jahren die Anzahl der Geldspielgeräte pro Einwohner zugenommen und die Verluste für die Spieler haben sich verdreifacht, nämlich von ca.1,5 Millionen Euro in 2008 auf gut 4,5 Millionen Euro in 2018. mehr

Buchautor Ali Can

Lesung mit Ali Can: „Mehr als eine Heimat“

Auf Einladung des Caritasverbandes Ennepe-Ruhr e.V. stellt der Autor Ali Can am 15. November 2019 um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Hattingen sein neuestes Werk: „Mehr als eine Heimat – wie ich Deutschsein neu definiere“ vor. mehr

Glücksspielsucht - die unsichtbare Gefahr

Glücksspielsucht - die unsichtbare Gefahr

Am Donnerstag, 10. Oktober, lädt das Suchthilfezentrum der Caritas gemeinsam mit dem Café Sprungbrett zu einem Infoabend zum Thema Glücksspielsucht in die Holschentorschule in der Talstr. 8 mehr

Sprachpaten St.Marien Caritas2

Sprachpaten freuen sich über Integrationspreis

Seit 2015 geben die Sprachpaten von St. Marien und Caritas ehrenamtlich geflüchteten Menschen Sprachunterricht. Dafür wurden sie nun von der Stadt Schwelm mit dem Integrationspreis ausgezeichnet. mehr

Glücksspiel hat viele Facetten - am Computer, im Casino oder am Automaten

SHZ Hattingen berät über Gefahren von Glücksspielen

Am Mittwoch, 25. September, beteiligt sich das Suchthilfezentrum Hattingen am bundesweiten Aktionstag gegen Glücksspielsucht mit einem Infostand in der Fußgängerzone. mehr

Der Ausstieg aus Hartz IV gelingt zu selten, kritisieren die Wohlfahrtsverbände

Endstation Hartz IV? Der Ausstieg gelingt im EN-Kreis zu selten

Nur einer Minderheit gelingt der Ausstieg aus Hartz IV und eine Rückkehr ins normale Berufsleben. Dies zeigt der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW. Die Verbände fordern eine bessere Berücksichtigung der individuellen Situation im Vermittlungsprozess. mehr

Präventionsfachkraft

Neue Präventionsfachkraft

Aktiv werden, bevor es zu spät ist, das ist das Ziel der Suchtprävention der Caritas Ennepe-Ruhr. Mit einer neuen Präventionsfachkraft möchte das Schwelmer Suchthilfezentrum das Thema vorantreiben. mehr

Anke Duarte

100 Prozent Spaß und Action

Am Freitag, 30. August, beginnt in Schwelm das Heimatfest. Ein fester Bestandteil im Jubel und Trubel dieser Tage ist wieder der GigA-Liner des Netzwerks Suchtprävention, der Jugendlichen Möglichkeiten zum Feiern ohne Rausch aufzeigen möchte. mehr

Bildungsstudie

Gegen den Trend: Im EN-Kreis sinkt die Zahl junger Menschen ohne Schulabschluss

Der Caritasverband Deutschland gibt alles zwei Jahre seine Bildungsstudie heraus, aus der die Zahl derer hervorgeht, die ohne Hauptschulabschluss die Schule verlassen. In der aktuellen Studie lag die Quote der Schulabgänger im Jahr 2017 deutschlandweit bei 6,9 Prozent und damit einen Prozentpunkt höher als 2015. mehr

Neue Kleiderkammer / B. Dinkloh

Neue Kleiderkammer hat geöffnet

Am 1. August war es soweit: Die neue zentrale Kleiderkammer in Schwelm in der ehemaligen Turnhalle Kaiserstraße hat ihren Betrieb aufgenommen. mehr

12. Hattinger Familienfest

Caritas Ennepe-Ruhr beim 12. Hattinger Familienfest

Am kommenden Samstag, 29. Juni, lädt das Hattinger Bündnis für Familie zum 12. Hattinger Familienfest ein. In der Zeit von 11 bis 16 Uhr bieten die mehr als 40 Partner des Bündnisses in der Gemeinschafts-Grundschule Niederwenigern, Rüggenweg 11, bunte Aktionen rund ums Spielen, Bewegen, Basteln, Singen und Informieren an. mehr

Junge Gamer im Blick

Junge Gamer im Blick

Die Caritas Ennepe-Ruhr erweitert ihr Angebot für Spielsüchtige: Zum einen besteht die Möglichkeit sich online beraten zu lassen und zweitens bietet die Caritas-Suchtberatung jeden Dienstagabend von 17 bis 19 Uhr eine offene Sprechstunde in der Heggerstr. 11 an, in der sich Betroffene wie Angehörige ohne Anmeldung beraten lassen können. mehr

Fachkraft statt Hilfsarbeiter

Fachkraft statt Hilfsarbeiter

Geflüchtete Menschen können helfen, den Fachkräftemangel zu beheben – so hieß es 2015 immer wieder. Doch obwohl im Ennepe-Ruhr-Kreis mittlerweile 737 Flüchtlinge sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind, arbeitet der Großteil bislang in Helferjobs, wie der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW zeigt. mehr

Infoabend Kleiderkammer

Infoabend für Helfer in der neuen Schwelmer Kleiderkammer

Mitte April hat der Sozialausschuss der Stadt Schwelm die Pläne von DRK, Diakonie Mark-Ruhr und Caritas Ennepe-Ruhr genehmigt, die Turnhalle Kaiserstraße als neue zentrale und gemein-same Kleiderkammer zu nutzen. Nun geht es an die konkreten Pläne zur Umsetzung des neuen Angebots. mehr

Zertifizierung durch FITKIDS /  P. Labus

FITKIDS hilft Kindern aus suchtbelasteten Familien

Wenn Sucht den Alltag bestimmt, sind meist die direkt Betroffenen im Fokus. Aber was ist mit den Kindern, die die Sucht ihrer Eltern miterleben und darunter leiden? Das Suchthilfezentrum Schwelm der Caritas Ennepe-Ruhr unterstützt sie und ihre Eltern mit dem Programm FITKIDS, mit dem das Suchthilfezentrum nun zertifiziert wurde. mehr

Kontakt- und Beratungsstelle für psychisch erkrankte Menschen in Hattingen erstrahlt in neuem Glanz / B. Dinkloh

Kontakt- und Beratungsstelle in Hattingen erstrahlt in neuem Glanz

Die Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen des Caritasverbandes Ennepe-Ruhr konnte in der Bahnhofstraße jetzt den frisch renovierten Begegnungsraum „Oase“ beziehen. Damit verbessern sich die Bedingungen für die vielen Gruppenangebote der Abteilung deutlich. mehr

Die Vertreter der Freien Wohlfahrtspflege im Ennepe-Ruhr-Kreis

Pflege in Not

Die Träger der Freien Wohlfahrtspflege machen angesichts des heutigen Tags der Pflege auf schwerwiegende Fehlentwicklungen in der ambulanten und stationären Pflege aufmerksam. Sie fordern einen flächendeckenden Tarifvertrag für Pflegekräfte und eine bessere Refinanzierung ihrer Leistungen von den Pflegekassen. mehr

Neustart für die Schwelmer Kleiderkammern /  P. Labus

Caritas, Diakonie und DRK übernehmen Warenhaus für Flüchtlinge in Schwelm

Die Zukunft der Kleiderspendenstelle in der Turnhalle Kaiserstraße ist gesichert. Im Sozialausschuss der Stadt wurde am Mittwochabend die Übernahme des bisherigen Warenhauses für Flüchtlinge durch die Caritas Ennepe-Ruhr, die Diakonie Mark-Ruhr und das DRK beschlossen. mehr

Zolzaya Bazarsad

Neue Perspektiven für Migranten und Ehrenamt

Seit gut einem Monat ist Zolzaya Bazarsad neue Ehrenamts- und Migrationskoordinatorin des Caritasverbandes Ennepe-Ruhr. Die gebürtige Mongolin, die vor einigen Jahren zum Studium ins Ruhrgebiet kam, möchte neue Perspektiven für das Ehrenamt finden und Migranten verstärkt für diese Arbeit gewinnen. mehr

Ende der Koordinierungsstelle

Caritas gibt Koordinierungsstelle zur Flüchtlingsunterstützung in Sprockhövel auf

Der Caritasverbandes Ennepe-Ruhr und die Stadt Sprockhövel sind darin übereingekommen, die Stelle der Koordinationsstelle Flüchtlingsunterstützung einzustellen. mehr

Air Products Mitarbeiter übergeben großzügige Kleiderspende (2)

Air Products Mitarbeiter übergeben großzügige Kleiderspende

Randvoll gefüllt war der Transporter von Air Products, der am Donnerstag, 28. März, bei der Caritas in der Bahnhofstraße vorfuhr, um der dortigen Kleiderkammer eine Kleiderspende zu überbringen. mehr

Team Schwangerenberatung Schwelm

Neues Team in der Schwangerenberatung in Schwelm

Seit kurzem ist die Schwangerenberatung der Caritas Ennepe-Ruhr in Schwelm neu aufgestellt. Das dreiköpfige Team steht Frauen während und nach der Schwangerschaft wie gewohnt in der August-Bendler-Straße 14 mit Rat und Tat zur Seite. mehr

Arbeitslosenreport1

Freie Wohlfahrtspflege NRW kritisiert Schieflage auf dem Ausbildungsmarkt

Mehr Lehrstellen als Bewerber – Diese positive Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt gilt leider nicht überall. Wie der neue Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege zeigt, fehlten im Ennepe-Ruhr-Kreis im vergangenen Ausbildungsjahr 828 Ausbildungsstellen. mehr

Schwangere Frau

Caritas befürchtet steigenden Druck auf Schwangere durch neuen vorgeburtlichen Bluttest

Werdende Eltern möchten heute oftmals bereits vor der Geburt Klarheit über den Gesundheitszustand ihres Kindes haben und mögliche Behinderungen ausschließen. Die Caritas Ennepe-Ruhr sieht dies kritisch und weist darauf hin, dass durch die ... mehr

Tanja Große Munkenbeck

Tanja Große Munkenbeck übernimmt die Leitung des Suchthilfezentrums in Hattingen

Am 1. März übernahm die langjährige Mitarbeiterin des Suchthilfezentrums Tanja Große Munkenbeck die Leitung der Beratungseinrichtung in der Heggerstr.11. mehr

Menschen mit psychischer Beeinträchtigung sind mit der Wohnungssuche überfordert und finden keinen geeigneten Wohnraum

Vermieter mit Herz gesucht

Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen haben auf dem angespannten Wohnungsmarkt noch größere Schwierigkeiten eine adäquate Mietwohnung zu finden als andere Wohnungssuchende. Darauf macht die Caritas Ennepe-Ruhr aufmerksam. mehr

Beratung

Offene Sprechstunde bei der Suchthilfe

Die Caritas Ennepe-Ruhr bietet ab diesem Jahr eine offene Sprechstunde bis in den Abend an, zu der Hilfesuchende ohne vorherige Terminvereinbarung kommen können. mehr

Stabwechsel an der Spitze der Freien Wohlfahrtspflege

Stabwechsel an der Spitze der freien Wohlfahrtspflege

In der Sitzung am 30. Januar wechselte der Vorsitz der Arbeitsgemeinschaft der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege im Ennepe-Ruhr-Kreis von Jochen Winter, dem Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt, zu Caritasdirektor Dominik Spanke. mehr

Spielgruppe

Freie Plätze im Elterncafé

Frühe Hilfen: Das Angebot richtet sich an Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahre in Hattingen und Sprockhövel. mehr

Leni Meinecke (links) und Ingrid Ruessel / B. Dinkloh

Nächstenliebe im Kleinen wie im Großen

Im Caritasverband Ennepe-Ruhr geht mit Ablauf dieses Jahres eine Ära zu Ende. Leni Meinecke, die seit der Gründung der Caritas auf Dekanatsebene 1973 dem Vorstand angehörte und seit 2012 dem Caritasrat, stellte sich auf der Delegiertenkonferenz Mitte September nicht zur Wiederwahl. mehr

Wunschbaumparty

Erfolgreiche Wunschbaumaktion für Kinder und Jugendliche

Die Caritas Ennepe-Ruhr hat im Dezember einen Wunschbaum in der Geschäftsstelle aufgestellt, an dem Wünsche von Kindern und Jugendlichen aus der ambulanten und stationären Jugendhilfe hingen. Innerhalb von wenigen Tagen waren alle Wünsche von Hattinger Bürgern "gepflückt" und die Geschenke wurden bei der Wunschbaumparty übergeben. mehr

Maria Rüther

Neue Ehe-, Familien- und Lebensberaterin in Schwelm

Vielen Menschen in Schwelm ist sie wohl vertraut: Maria Rüther arbeitet seit vielen Jahren als Gemeindereferentin in St. Marien. Seit Mai nimmt sie noch eine weitere Aufgabe war: Als Ehe-, Familien- und Lebensberaterin steht sie Menschen mit Fragen und Problemen in diesem Bereich als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung. mehr

Kindesmissbrauch

Caritas setzt auf Prävention gegen sexualisierte Gewalt

Die Deutsche Bischofskonferenz hat eine Studie in Auftrag gegeben, die den sexuellen Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz seit 1945 untersucht. Foto: Copyright Pixelio.de Thorben Wengert mehr

Neues Beratungsangebot der Caritas in Sprockhövel-Haßlinghausen

Eine Kontaktstelle für Menschen mit Beratungsbedarf in sämtlichen Lebenslagen bietet der Caritasverband im Ennepe-Ruhr Kreis in Sprockhövel Haßlinghausen. Im Hause der Freiwilligenbörse in der Dorfstraße 13 steht Joanna Grunenberg als Dipl. Sozialpädagogin jeden Mittwochvormittag von 9 bis 12 Uhr Ratsuchenden zur Seite. mehr

Schwelmer Kleiderladen

Schwelmer Kleiderladen

Jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 15 und 17 Uhr und jeden Mittwoch zwischen 9 und 11 Uhr findet die Kleiderausgabe im Schwelmer Kleiderladen in der ehemaligen Turnhalle Kaiserstr. (Zugang über Markgrafenstr. 18) statt. mehr

Tafelladen Schwelm 1

Der Schwelmer Tafelladen

Täglich werden in Deutschland Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch verwertbar sind. mehr

Intensivwohngruppe

Kinder und Jugendliche benötigen für ihre Entwicklung ein Zuhause, in dem sie sich geborgen fühlen. Wenn das eigene Zuhause dies nicht mehr gewährleisten kann, bietet der Caritasverband die – meist vorübergehende – Möglichkeit an, Kinder und Jugendliche in einer familienähnlichen Wohngruppe unterzubringen. mehr

„Die Unordnung hinter der Unordnung“

Ein familienunterstützender Dienst für Mütter und Väter mehr

Frühstückstreff für Mütter mit Kindern bis 2 Jahren

Müttercafé Mbambini

Treffpunkt für schwangere Frauen und junge Mütter mit ihren Kindern im Alter bis zu 2 Jahren. mehr

Der „GigA-LINER“ die mobile alkoholfreie Cocktailbar

In den vergangenen Jahren sind der frühe Einstieg und der exzessive Konsum von Alkohol bei Jugendlichen ein Thema in der Öffentlichkeit. Auch im EN-Kreis fallen immer wieder Jugendliche durch „Rausch-Trinken“ und Krankenhauseinweisungen auf. mehr

Märchenmobil Frontansicht

Märchenmobil dient der Suchtprävention

In der suchtpräventiven Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geht es um die Entwicklung und Förderung von Lebensstilen und Verhaltensweisen, die eine bessere, zugleich befriedigendere und risikoärmere Bewältigung von Lebenslagen ermöglichen. mehr