Begegnung und Austausch in unseren Gruppen

Spielen, Kochen, Essen, Reden, Lachen, Spaß haben - die Caritas Ennepe-Ruhr bietet für verschiedene Altersgruppen gemeinsame Aktivitäten. Sie verbinden Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ähnlichen Lebenssituationen.

  • In unserer Kindergruppe „CariKids“ sind alle Kinder, die durch die ambulante Kinder- und Jugendhilfe betreut werden, willkommen. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Die Gruppe bietet den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Ort, an dem sie mit Gleichaltrigen zusammenkommen und sie in einem anderen Gruppenkontext außerhalb der Schule kennenlernen können.
    Einmal in der Woche treffen sich die Mädchen und Jungen in den Räumlichkeiten der Caritas oder bei besonderen Freizeitaktivitäten auch außerhalb. Die Inhalte der einzelnen Gruppenstunden werden mit den Kindern gemeinsam erarbeitet, geplant, durchgeführt und reflektiert.
    Durch diese partizipative Herangehensweise, bei der die Kinder an den Plänen und der Realisierung beteiligt werden, möchten die Gruppen-Verantwortlichen die Kinder in ihrer Entwicklung begleiten und ihnen unterstützend zur Seite stehen. Das Ziel ist unter anderem, das Selbstwertgefühlt der Kinder zu stärken und das Zugehörigkeitsgefühl auszubauen und zu erweitern.
  • Unsere beiden Gruppen „Mambini“ und „MuKi“ in Hattingen beziehungsweise Niedersprockhövel sind Treffpunkte für Schwangere und junge Mütter mit ihren Kindern im Alter bis zu drei Jahre. Einmal in der Woche können sich die Frauen  bei einem gemütlichen Frühstück miteinander austauschen, Kontakte knüpfen und Fragen stellen, während die Kinder in dieser Zeit miteinander spielen.
    Bei Bedarf und/oder Fragen können Hebammen, Trageberaterin oder andere Fachkräfte eingeladen werden. Zusätzlich erhalten die Teilnehmerinnen Informationsmaterialien zu Themen wie Schwangerschaft, Beikost, Kindersicherheit im Haushalt, Stillen etc.
    Jeden Mittwoch kommt die Gruppe Mambini im Caritas-Haus an der Bahnhofstraße in Hattingen zusammen, jeden Donnerstag das Café MuKi an der Von-Galen-Straße in Niedersprockhövel.
  • Unsere Kochgruppe ist eines unserer Angebote für  junge Erwachsene aus dem Hilfesystem der Caritas Ennepe-Ruhr:  entweder aus der Caritas-Jugendhilfe oder aus dem Ambulant Betreuten Wohnen. Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gruppe wohnen schon in einer eigenen Wohnung und werden dabei von der Caritas Ennepe-Ruhr betreut. Es sind junge Frauen und Männer zwischen 18 Jahren und Ende 20. Einige von ihnen leiden zum Beispiel unter Angststörungen oder sozialen Phobien.
    In der Kochgruppe können sie Gemeinschaft erleben. Die einen lernen dabei kochen, die anderen neue Rezepte kennen. Das Thema gesunde Ernährung statt Fastfood spielt dabei eine wichtige Rolle. In der Gruppe wird besprochen, was zubereitet werden soll. Aktuell hat die Gruppe beschlossen, vegetarisch zu kochen. Alle schreiben gemeinsam eine Zutatenliste, kaufen ein, bereiten das Essen zu und genießen es anschließend miteinander. Etwa drei bis dreieinhalb Stunden dauern die jeweiligen Treffen etwa.

Die Gruppe „Kleine Helden“ richtet sich gezielt an Kinder psychisch erkrankter Eltern im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Einmal pro Woche treffen sie sich für zwei Stunden in unserem Caritas-Haus an der Bahnhofstraße 23 in Hattingen. Das gemeinsame Angebot der Kontakt- und Beratungsstelle für psychisch Erkrankte und der Ambulanten Kinder- und Jugendhilfe bietet den Mädchen und Jungen immer montagsnachmittags einen geschützten Rahmen für bis zu neun Kinder aus psychisch belasteten Familien.
Ziel der Gruppe ist es, sowohl den belasteten Eltern eine Auszeit zu ermöglichen als auch den Kindern mit Spiel- und Freizeitangeboten eine schöne Zeit zu gestalten, in der sie so sein können, wie sie sind. Dabei positive Aspekte herauszuarbeiten, gibt ihnen Kraft und Stärke für den Alltag. Außerdem werden die Kinder spielerisch über psychische Erkrankungen aufgeklärt, damit sie zu Hause besser damit umgehen können.
Den Namen „Kleine Helden“ hat die Gruppe aus gutem Grund. Kinder psychisch belasteter Eltern übernehmen häufig schon in jungen Jahren große Verantwortung. Für ihre erkrankten Eltern, für die Familiensituation. Manche von ihnen sind selbst in Therapie. Das alles macht diese Kinder zu kleinen Helden und Helden brauchen auch einmal eine Auszeit.


Ihr Kontakt zu uns

Kerstin Wositsch

Diplom-Sozialpädagogin/ Sozial- /Suchttherapeutin

 

 

Telefon:  02324  5699050 

Fax:        02324  5699059 

E-Mail:    kinderundjugendhilfe@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Bahnhofstr. 23

45525 Hattingen