Die Pfarrei St. Peter und Paul Witten, Sprockhövel, Wetter hat in der Fastenzeit eine Aktion zugunsten verschiedener Tafeln und Lebensmittelausgaben gestartet. In ihren katholischen Kirchen wurden seit Anfang April haltbare Lebensmittel und Geldspenden gesammelt, um so Bedürftigen zu helfen. Insgesamt sind 12 Kisten mit Lebensmitteln und 720 Euro zusammengekommen.

In der Fastenzeit konnten in den Kirchen der Pfarrei in Sprockhövel, Witten und Wetter in Sammelkisten und auf Sammeltischen haltbare Lebensmittel wie Nudeln, Reis, Mehl, Salz, Zucker gespendet werden. Das ließen sich die Gemeindemitglieder und Kirchenbesucher nicht zweimal sagen und sammelten fleißig.

In St. Josef Sprockhövel-Haßlinghausen und St. Januarius Niedersprockhövel sind sechs volle Kisten mit Lebensmitteln zusammengekommen sowie knapp 150 Euro. Diese wurden nun an den Tafelladen der Caritas Ennepe-Ruhr und der Diakonie Mark-Ruhr an der Wilhelmstraße 22 in Schwelm übergeben. Dort werden pro Woche rund 150 Lebensmittelkisten für Menschen mit geringem Einkommen gepackt. Montag-, Dienstag- und Mittwochvormittag können sich beispielsweise kinderreiche Familien, Alleinerziehende und seit kurzem auch Flüchtlinge aus der Ukraine mit Lebensmitteln versorgen. „Wir haben zurzeit einen riesigen Ansturm und sind dankbar für jede Spende“, betont Angelika Beck, Caritas-Mitarbeiterin im Tafelladen, bei der Übergabe.

Spenden sind in der Pandemie stark zurückgegangen

Bei vielen Tafeln und anderen Lebensmittelausgaben für Bedürftige ist in den vergangenen Monaten das Verhältnis von Lebensmittelspenden zur Zahl der Hilfesuchenden in Schieflage geraten. Gerade erst hatte die Schwelmer Tafel, die einen Großteil ihrer Spenden bisher meist aus dem Einzelhandel erhielt, um Unterstützung aus der Bevölkerung gebeten. Angelika Beck von der Schwelmer Tafel freut sich, dass ihr Hilferuf auch in der Pfarrei St. Peter und Paul gehört wurde.

Mehr zur Aktion der Pfarrei unter: https://www.ppherbede.de/2022/04/22/12-kisten-mit-lebensmitteln-gespendet/

Zurück

Ihr Kontakt zu uns

Patrizia Labus

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  02336  819538 

E-Mail:    patrizia.labus@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Marienweg 5

58332 Schwelm

Claudia Kook

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  02336  819537 

E-Mail:    claudia.kook@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Marienweg 5

58332 Schwelm