Der Grund sind Sanierungsarbeiten. Nach der Wiedereröffnung gilt ein Einlass nur unter 3G-Bedingungen (geimpft, genesen, getestet).

Aufgrund der hochschnellenden Infektionszahlen und den noch nicht fertiggestellten Reparaturarbeiten muss der Schwelmer Kleiderladen voraussichtlich noch bis zum 14. Februar geschlossen bleiben. Nach der Wiedereröffnung gilt ein Einlass nur unter 3G-Bedingungen (geimpft, genesen, getestet). Die Öffnungszeiten sind dann dienstags und donnerstags von 15 bis 17 Uhr, mittwochs von 10 bis 12 Uhr.

In der ehemaligen Turnhalle Kaiserstraße (Zugang über Markgrafenstraße 18) können sich bedürftige Menschen wie Sozialhilfeempfänger, Rentner, Geflüchtete oder Alleinerziehende bei Vorlage eines Nachweises der Bedürftigkeit mit Kleidung versorgen.

 

Weitere Nachrichten finden Sie in unserem Pressearchiv.

Zurück

Ihr Kontakt zu uns

Patrizia Labus

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  02336  819538 

E-Mail:    patrizia.labus@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Marienweg 5

58332 Schwelm

Claudia Kook

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  02336  819537 

E-Mail:    claudia.kook@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Marienweg 5

58332 Schwelm