Beim „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ hilft unser Caritas-Team Geflüchteten in Hattingen und Niedersprockhövel. In einem Youtube-Video erzählt Sherzad Ismail, wie sehr ihm die Coaches geholfen haben.

Sherzad Ismail floh vor vier Jahren mit seiner Familie aus dem Irak nach Deutschland. Voller Hoffnungen auf ein normales Leben – ohne Terror. Hilfe dabei, in seiner neuen Heimat Hattingen Fuß zu fassen, hat der junge Kurde im Projekt „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ gefunden.

Zu dem gemeinsam vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) und dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) finanzierten Programm gehört das Coaching durch unsere Berater Branko Wositsch und Christina Große Munkenbeck. Dazu gehört Hilfe unter anderem bei der Vorbereitung auf Prüfungen in der Ausbildung, aber auch bei Behördenschreiben und sozialen Angelegenheiten, damit das „Ankommen“ gelingt.

In einem Youtube-Video des MAGS (https://www.youtube.com/watch?v=oPLEL4FYoJg) erzählt Sherzad Ismail von seinen Wünschen und Hoffnungen und seinen Erfahrungen im Coaching. Er wurde während seiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann unterstützt. Nach dem Abschluss seiner Ausbildung möchte er ein Studium beginnen und für seine Familie und sich eine langfristige Perspektive in Deutschland aufbauen.  

„Fast alle Menschen wünschen sich einfach hier anzukommen, Möglichkeiten zu haben, arbeiten zu gehen, eine eigene Wohnung zu haben, viele Dinge im Alltag einfach zu verstehen, Post zu verstehen“, berichtet die Caritas-Beraterin Christina Große Munkenbeck in einem weiteren Video des MAGS (https://youtu.be/dnHpsFV_q7Y). Die beiden Coaches erzählen von kleinen und großen Erfolgen bei der Integration der Menschen in Deutschland und von den Möglichkeiten, die die Initiative für Geflüchtete eröffnet.

„Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ bietet landesweit Unterstützung für junge Menschen mit Duldung und Gestattung zur Integration in Ausbildung und Arbeit. Weitere Informationen zu der Initiative und zu Ansprechpersonen in den Kommunen sind zu finden unter: https://www.durchstarten.nrw

(Foto: MAGS NRW)

Weitere Nachrichten aus unserem Verband finden Sie im Pressearchiv.

Zurück

Ihr Kontakt zu uns

Patrizia Labus

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  02336  819538 

E-Mail:    patrizia.labus@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Marienweg 5

58332 Schwelm

Claudia Kook

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:  02336  819537 

E-Mail:    claudia.kook@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Marienweg 5

58332 Schwelm