Schwanger und nicht allein…

... denn die Schwangerschaftsberatung der Caritas Ennepe-Ruhr ist für Sie da!

„Herzlichen Glückwunsch! Sie sind schwanger.“ Wenn der Frauenarzt oder die Frauenärztin das sagt, kann das eine großartige Neuigkeit sein. Aber vielleicht löst der Satz auch Sorgen oder Ängste aus.

Wir als Caritas lassen Sie mit Ihrer Schwangerschaft nicht allein. Die Mitarbeiterinnen der Schwangerschaftsberatung der Caritas Ennepe-Ruhr mit Anlaufstellen in Hattingen und Schwelm beraten Sie in allen Fragen zu Schwangerschaft, Geburt und danach bis zum dritten Lebensjahr des Kindes.

Denn eine Schwangerschaft verändert das Leben. Und es gibt viele Fragen. Das geht nicht nur Ihnen so.

Es gibt einen Anspruch auf Beratung der Mütter und Väter

Deshalb haben Mütter und Väter einen gesetzlichen Anspruch auf Beratung. Wenn Sie sich sorgen, sind wir für Sie da. Wir hören Ihnen zu. Wir geben Ihren Gefühlen Raum. Wir nehmen Sie so an wie Sie sind. Wir bewerten Ihre Nöte nicht. Das ist ein wichtiges Anliegen unserer Schwangerschaftsberatung. Wir sind vertraut mit allen Fragen, die Frauen und Männer im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft haben:

  • Bin ich der Verantwortung für ein Baby gewachsen?
  • Wie lassen sich Baby und Ausbildung oder Berufsleben miteinander vereinbaren?
  • Kann ich mit der finanziellen Mehrbelastung umgehen?
  • Welche Rechte und Pflichten habe ich gegenüber dem Arbeitgeber? Wann beginnt der Mutterschutz?
  • Wo kann ich Elternzeit, Elterngeld und gegebenenfalls Unterhalt beantragen?
  • Welche Auswirkung hat die Schwangerschaft auf die Beziehung?
  • Wie bereite ich mich am besten auf die Geburt und das Leben mit einem Baby vor?

Gemeinsam eine positive Perspektive entwickeln

Wir beraten und unterstützen Sie in der Schwangerschaftsberatung in ihrer individuellen Lebenssituation als Alleinstehende, als Paar oder als Familie. Uns geht es vor allem um eins: Mit Ihnen gemeinsam eine positive Perspektive für das Leben mit dem Kind zu entwickeln. Dabei möchten wir Ihnen sagen: 

  • Was Sie uns anvertrauen, unterliegt der Schweigepflicht.
  • Wir beraten Sie unabhängig von Ihrer Herkunft, Nationalität und Religionszugehörigkeit.
  • Wir suchen gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen und neuen Wegen.
  • Wir unterstützen Sie bei der Sicherung Ihres Lebensunterhaltes und bei der Beantragung finanzieller Hilfen, zum Beispiel bei der Bundesstiftung Mutter und Kind https://www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de
  • Falls wir Ihnen nicht weiterhelfen können, unterstützen wir Sie, geeignete Hilfen zu finden.
  • Wir können auf Ihren Wunsch auch Partner, Freunde, Angehörige und Dolmetscher in die Schwangerschaftsberatung mit einbeziehen.
  •  Sie können zu einer einmaligen Schwangerschaftsberatung  oder zu weiteren Gesprächen zu uns kommen. 
  • Unsere Beratung ist für Sie kostenlos.
  • Die Schwangerschaftsberatung der Caritas kann eine Kostenerstattung von Verhütungsmitteln für Bezieherinnen von Sozialleistungen anbieten.

Ihr Kontakt für Hattingen

Sabine Niespor

Beraterin

 

 

Telefon:  02324  5699020 

Fax:        02324  5699019 

E-Mail:    sb-hattingen@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Schwangerenberatung

Bahnhofstr. 23

45525 Hattingen

Melanie Soltysik

Sozialarbeiter (BA), Kinderschutzfachkraft

 

 

Telefon:  02324  5699020 

Fax:        02324  5699019 

E-Mail:    sb-hattingen@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Schwangerenberatung

Bahnhofstr. 23

45525 Hattingen

Ihr Kontakt für Schwelm

Andrea Croon

Dipl.-Sozialpädagogin

 

 

Telefon:  02336  9242510 

Fax:        02336  9242519 

E-Mail:    sb-schwelm@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Schwangerenberatung

August-Bendler-Straße 14

58332 Schwelm

Georgina Kaempffe

Sozialarbeiterin (BA), Sozialmanagement (MA)

 

 

Telefon:  02336  9242510 

Fax:        02336  9242519 

E-Mail:    sb-schwelm@caritas-en.de

 

Caritasverband Ennepe-Ruhr e.V.

Schwangerenberatung

August-Bendler-Straße 14

58332 Schwelm