Sucht und Drogenberatung

Es gilt durch Information, Beratung, Betreuung, Behandlung und/oder Vermittlung die Versorgung sowohl von Suchterkrankten und -gefährdeten, als auch von deren Angehörigen sicherzustellen.

Ziel der Arbeit  ist im ersten Schritt die konkrete Problematik abzuklären, d. h. dem Betroffenen Hilfestellung zur Einschätzung der eigenen Situation zu geben. Gegebenenfalls folgt daraus Motivationsarbeit, um eine Behandlungsbereitschaft zu fördern. Im zweiten Schritt wird das Ziel verfolgt, Hilfestellung zu geben, um die akute Suchterkrankung zu bearbeiten und zu überwinden, oder aber eine Betreuung mit dem Ziel, eine Verschlimmerung der Gesamtsituation zu verhindern und eine Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen.

Die Arbeit mit Angehörigen hat zum Ziel, den Angehörigen in die Lage zu versetzen, hilfreich am Erkenntnis- und Heilungsprozess des Betroffenen mitwirken zu können. Jedoch ist auch wichtig und unerlässlich, dass der Angehörige seine eigene Person und Situation nicht aus den Augen verliert und Schutzmöglichkeiten für sich zu finden. 

Offene Sprechstunde und Beratungszeiten

Seit diesem Jahr bieten die Berater der Suchthilfe auch eine offene Sprechstunde an, zu der Hilfesuchende auch ohne vorherigen Termin kommen können.

So erreichen Hilfesuchende das Suchthilfezentrum Hattingen seit 1. Februar 2019:
montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie
freitags von 9 bis 13 Uhr
Darüber hinaus bietet das Suchthilfezentrum dienstags eine offene Sprechstunde ohne Terminvereinbarung von 17 bis 19 Uhr an.

In Sprockhövel sind die Suchtberater immer
dienstags von 8 bis 12 Uhr
in der Von Galen Straße 7 (Gemeindehaus St. Januarius) zu sprechen. In dieser Zeit ist das Team dort über die Rufnummer 02324 77474 erreichbar.

Im Suchthilfezentrum Schwelm erreichen Hilfesuchende die Beratungsstellen der Caritas zu folgenden Zeiten:
montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und
montags bis donnerstags von 14 bis 17 Uhr,
dienstags durchgängig von 9 bis 17 Uhr.

In Ennepetal bieten die Suchtberater der Caritas
dienstags und donnerstags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 16 Uhr Gesprächstermine an.

Die Beratungszeiten in Breckerfeld im Katholischen Gemeindehaus St.Jakobus, Am Wehrgraben 7, sind
dienstags von 9 bis 18 Uhr.

Die offene Sprechstunde des Suchthilfezentrums Schwelm in der August-Bendler-Straße ist mittwochs von 16 bis 19 Uhr.
In Ennepetal findet die offene Sprechstunde immer
donnerstags von 16 bis 19 Uhr in der Südstraße 20 statt.